Tagebuch

Jetzt geht*s los!

Keine Kommentare | Wellküren am 16.01.2012

Seit dem 3. Januar arbeiten wir jeden Tag von früh bis spät unter Tage; auf der Probenbühne im dritten Tiefgeschoss der Münchner Kammerspiele. Letzte Woche aber durften wir gleich 3x raus an die frische Luft! Nach Gelting in den Hinterhalt, nach Planegg ins Kupferhaus und nach Attenkirchen ins KATTI. Wir waren uns zuerst gar nicht sicher, ob wir das schaffen würden, so wie wir daherkamen: blass und ausgemergelt vom Untertagebau! Unsere drei “Neujahrskonzerte” haben aber gezeigt: wir sind doch viel mehr Bühnen- als Probebühnen-Menschen. 1000Dank an die Geltinger, Planegger und Attenkirchener für den Spaß, den wir an diesen drei Abenden haben durften. Jetzt gehen wir gestärkt wieder in unseren Keller und üben mit den Brüdern und Franz Wittenbrink weiter “Fein sein, beinander bleibn”. Das nächste mal, wenn wir wieder ans Tageslicht dürfen, ist schon Premiere – am 5. Februar. Karten für unsere Hausmusikabende an den Münchner Kammerspielen gibt es ab heute! (Anm. 17.1.: Oje, wir haben gerade gesehen, dass die Februar Veranstaltungen bereits ausverkauft sind ... aber wir spielen ja das ganze Jahr über ...)


Proben und beten, dass alles bis zum 5. Februar fertig wird ...
die Wellküren mit ihren Brüdern Stofferl , Michael und Karli

Kommentare

No nix.

Einen Kommentar abgeben

Name:

E-Mail: