Tagebuch

Auftritt in Mittelneufnach am 2. April 2011

1 Kommentar | Wellküren am 06.04.2011

Unser Auftritt in Mittelneufnach begann etwas gemächlich, wurde dann aber immer lebendiger. Am Ende war es wirklich ein toller Abend. Und wir sind sicher, mit so einem Publikum kann es wirklich etwas werden mit dem noch jungen Kultur-Engagement in Mittelneufnach. Ungewöhnlich für uns an diesem Tag: wir hatten männliche Begleitung ;-) Der Johannes Marchl vom BR war immer um uns herum. Für eine Nahaufnahme bleib er uns die ganze Zeit über auf Schritt und Tritt auf den Versen. Im Auto, in der Garderobe, vor und hinter der Bühne. Wir sind schon gespannt, was da herauskommen wird ... Sendetermin wird noch bekannt gegeben.

Hier die Meinung aus der Augsburger Allgemeinen zum Nachlesen:
Augsburger_Allgemeine_06_04_11.pdf

Kommentare

Karl Scheid, Theaterfreunde Mittelneufnach am 11.04.2011

Liebe Wellküren, denkts Eich nix wegn dem Artikel in der Schwabmünchner. Der hot hoit den rotn Fadn net gfunden. Vialeicht hot ihn d`Moni einfach so durchanand brocht wia´sn ogret hot. Oba Es gibt oba a Leit de woin unbedingt s´Hor in da Suppn finden und merkan gar net, dass gar koa Suppn do steht. Schließlich hot er sogar vergessen, dass er beim Theaterverein eingladn war.
Es war super guat mit Eich.
Karl Scheid

Einen Kommentar abgeben

Name:

E-Mail: