Pressestimmen

Main Post vom 21.07.2014

Die Wellküren: hinterfotzig, frivol und gnadenlos gut

„Herz sticht“: Die Wellküren stellen bei den Rhöner Kultur- und Oldtimertagen ihr neues Programm vor

Süddeutsche Zeitung vom 7. März 2014

Ironie hilft

Die Wellküren mit “Herz sticht” in der Alten Kongresshalle

Süddeutsche Zeitung vom 04.03.2014

Krisen, Affären, Trennungen

Die Wellküren, seit 28 Jahren auf den Kabarettbühnen unterwegs, haben sich mit “Herz sticht” wieder Zeit für ein neues Programm genommen. Möglich wurde es, weil Kinder und Männer jetzt aus dem Haus sind

Weilheimer Tagblatt vom 9. Februar 2014

Herz sticht – sogar mit Hexenschuss

Weilheim - Die „Wellküren“ werden im Weilheimer Stadttheater mit tosendem Applaus gefeiert

Münchner Merkur vom 13.01.2014

Ungeschliffene Edelsteine

premierenkritik Die Wellküren präsentierten in München ihr neues Programm „Herz
sticht“

Augsburger Allgemeine vom 2. Dezember 2013

Herz sticht – bis das Hackbrett raucht

Die Wellküren lästern auf boarisch und bespielen die Zustände mit Harfe,
Harmonika, Nonnentrompete und Saxofon. Von den rund 400 Zuhörern im
Aichacher Pfarrzentrum werden sie dafür begeistert gefeiert - Von Vicky Jeanty

 1 2 3 >  Last ›

Zitat

Das Programm mit dem die schon legendäre Gruppe jetzt ihr Unterföhringer Publikum begeisterte, war zum größten Teil neu. Es stammt aus der CD “Wellküren Forever”, die am 1. Dezember veröffentlicht wird. Mit dem gleichnamigen Programm werden die Musikkabarettistinnen im Jahr 2007 unterwegs sein. Das Programm der Wellküren würde man im Weinbau “Ausbruch” nennen und damit folgende Eigenschaften ausdrücken: saftig, erlesen und an Qualität kaum zu überbieten. Fügt man noch hinzu: erfrischend, respektlos, hinterkünftig, manchmal auch schrill, rotzfrech und mitunter ein wenig frivol, so hat man die Mischung charakterisiert, der die Schwestern der “Biermösl Blosn” ihren Erfolg verdanken.

(Süddeutsche Zeitung vom 29. September 2006)

Alle Pressezitate